15.9.17 U18-Jugendwahl

Haus der Jugend Bad Reichenhall und Jugendtreff im Werk 34 Berchtesgaden sind Wahllokale für die Jugendwahl 2017

Bereits seit dem Jahr 1996 werden immer neun Tage vor dem offiziellen Wahltermin U18-Wahlen abgehalten, so auch dieses Mal zur Bundestagswahl. Zu diesen Zeitpunkt rücken politische Zukunftsdiskussionen in den Fokus des öffentlichen Interesses. Das ist auch Thema in Jugendtreffs. Hier setzt das Konzept von U18 an: eine selbstbestimmte Meinungsbildung, die Auseinandersetzung mit dem politischen System und Antworten finden auf eigene Fragen sind Herzstück des Projekt U18.

Organisiert und getragen wird die U18-Initiative vom Deutschen Kinderhilfswerk, dem Deutschen Bundesjugendring, den Landesjugendringen, vielen Jugendverbänden und dem Berliner U18-Netzwerk. Gefördert wird U18 zur Bundestagswahl 2017 durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Bundeszentrale für Politische Bildung. Regionale Einrichtungen können Wahllokale anmelden und den Kindern und Jugendlichen die MÖglichkeit geben, ihre Meinung kund zu tun.

Am offiziellen U18-Wahltag sind das Haus der Jugend Bad Reichenhall und der Jugendtreff im Werk 34 Berchtesgaden Wahllokale.

Gewählt wurde am 15.09. - eine Woche vor der offiziellen Bundestagswahl.

Mitmachen konnten ausnahmslos ALLE Minderjährigen, die sich in Deutschland aufhalten.

Zum Wahlergebnis gehts unter : www.u18.orgU18 machmallaut

 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH